Sie erreichen uns unter: (0211) 8 66 42 298

In der Wärme zu Hause sein.

Holzpellet Plus Hier finden Sie mehr Informationen zu Holzpellets.

Förderung der BAFA

Energieberatung für Wohngebäude wird gefördert.

Ab Juli dieses Jahres bezuschusst das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) den Sanierungsfahrplan als Ergebnis einer Energieberatung mit mehr als der Hälfte der förderfähigen Beratungskosten. Bezugsgruppen können so bis zu 800 Euro für Ein- oder Zweifamilienhäuser und 1.100 Euro für Wohngebäude mit drei und mehr Wohneinheiten in Anspruch nehmen. Wird der Energieberatungsbericht in der Wohnungseigentümerversammlung erläutert, gibt es zusätzlich einen einmaligen Zuschuss von max. 500 Euro für Wohnungseigentümergemeinschaften. Die Förderung wird nicht an den Beratenen, sondern an den Energieberater ausgezahlt. Der Berater ist jedoch verplichtet, den Zuschuss zu beantragen und mit seinem Beratungshonorar zu verrechnen.

Die Förderbedingungen finden Sie hier!

Quelle: BAFA

Pressemeldungen

Aktuelle Pressemeldungen finden Sie hier.

Seite drucken

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen und Formulare verwendet. Schließen