Sie erreichen uns unter: (0211) 8 66 42 298

In der Wärme zu Hause sein.

Holzpellet Plus Hier finden Sie mehr Informationen zu Holzpellets.

Förderprogramm Energieeffizienz in der Wirtschaft

Prozesswärmeerzeugung aus Holz

Die Förderbedingungen für Holzfeuerungen im privaten Bereich sind in Deutschland sehr gut. Die Bundesregierung fördert den Einsatz erneuerbarer Wärme und unterstützt im Rahmen des BAFA-Teils des Marktanreizprogrammes mit hohen Fördersummen. Zusätzlich kann außerdem für viele Holzheizungen der APEE-Bonus beantragt werden.

Hier finden Sie Informationen zu landes- und bundesweiten Förderprogrammen.

Nun strukturiert das Energieministerium (BMWi) auch die Förderangebote für Energieeffizienz und Erneuerbare Energien in der Wirtschaft neu. Ab Januar werden Investitionen für Prozesswärme aus Erneuerbaren Energien durch zinsgünstige Kredite der KfW in Verbindung mit Tilgungszuschüssen in Höhe von regulär 45 % der förderfähigen Investitionskosten und bei KMU von 55 % gefördert. Gefördert werden auch Holzkessel, die mindestens 50 % Prozesswärme erzeugen.

Ziel des Förderprogrammes ist es, durch die Entwicklung hocheffizienter Technologien (Standardkomponenten sowie kompakte Systemlösungen -  technologieoffen) Energiekosten zu minimieren.  

Quelle: DEPI e.V., KFW Bankengruppe, BAFA, BMWi

 

 

 

Pressemeldungen

Aktuelle Pressemeldungen finden Sie hier.

Seite drucken

Um unsere Internetseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Internetseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Einverstanden!