Sie erreichen uns unter: (0211) 8 66 42 298

In der Wärme zu Hause sein.

Holzpellet Plus Hier finden Sie mehr Informationen zu Holzpellets.

Pelletheizung wärmt 1000 qm2 große Werkshallen

Mittelständische Produktionsfirma für Dachzubehörteile beheizt Werkshallen nachhaltig und klimaneutral

Nachdem eine Holzpellets-Anlage in einer 900 Quadratmeter großen Werkshalle bereits ohne Beanstandungen ihre Dienste verrichtete, lies die Rhedach GmbH, eine mittelständische Produktionsfirma für Dachzubehörteile aus Metall und Kunststoff, nun auch noch eine zweite neugebaute 1.000 qm2 Halle in Sachsen- Anhalt mit einem Holzpellets-System ausstatten. Damit positioniert sich die Rhedach GmbH klar zum nachhaltigen und klimaneutralen Heizen mit Holzpellets.

Vollständig in Betrieb genommen wurde die Anlage von der Klaus Werland GmbH & Co. KG, einem in NRW ansässigen Handwerksunternehmen, das Mitglied der Aktion Holzpellets ist. 
Mit zwei seiner Mitarbeiter machte er sich im September auf Montagereise. Parallel zur Ankunft in Sachsen-Anhalt trafen auch die Paradigma-Geräte sowie weiteres Material ein, so dass die Heizungs-Spezialisten sofort mit ihrer Arbeit beginnen konnten.

Installiert wurde ein Pelletkessel Pelleti Touch Maxi von Paradigma mit einer Nennleistung von 56 Kilowatt (kW), der nun über eine wassergeführte Heizungsanlage mit Heizkörpern die Produktionshalle beheizen soll. Konstant 18 Grad Celsius ist die angestrebte Raumtemperatur in der Werkshalle. Die angrenzenden Nass- und Büroräume werden ebenfalls über das System mitbeheizt. Die Holzpellets für den Pelletkessel Pelleti Touch Maxi saugt sich das Systen per bewährtem Saugsystem an. Das zugehörige Pelletlager mit Schneckensystem ist etwa drei Meter vom Kesselstandort entfernt in einem Lagerraum errichtet. Zur Heizungsanlage gehören außerdem sechs sogenannte Lufterhitzer, die in der Halle montiert wurden, sowie ein Pufferspeicher mit einem Fassungsvermögen von 1.500 Litern. Insgesamt haben Klaus Werland und sein Team für diese Anlage mehr als 300 Meter Heizungsrohre verlegt.

   

Den Moment der Inbetriebnahme der Anlage am 14. September 2017 beschreibt Klaus Werland so: „Als Firmenchef bin ich nicht mehr ganz so häufig auf Montage, wie ich es gerne wäre. Umso mehr Freude hatte ich auf dieser Montagereise, obwohl wir werk- und wochenendtags durchgearbeitet haben. Das tolle Wetter tat ein Übriges dazu. Als die Anlage nach zwei Wochen Montagearbeit wie geplant stand, haben wir den Moment in Ruhe genossen. Wir sind nach Feierabend zuerst angeln gewesen. Anschließend fuhren wir mit dem Fahrrad zur Werkhalle, schalteten die Anlage ein und stießen mit einem Bier darauf an.“

Laut Klaus Werland kann der Verbrauch an Holzpellets in Nienburg auf durchschnittlich ca. 6 Tonnen geschätzt werden, das zeigt die Erfahrung mit der bereits in Betrieb genommenen Werkshalle.

Die Pelletheizung auf einen Blick:

Baujahr der Anlage: September 2017

Pufferspeicher: 1500 Liter

Heizung: Pelletkessel Pelleti Touch maxi ( Nennleistung: 56kW)

Zusatzkomponenten: 6 x Lufterhitzer

Trinkwassererwärmung: keine

Brennstoffverbrauch: ca. 6 Tonnen Holpellets/jährlich

Quelle: *Paradigma (Ritter Energie- und Umwelttechnik GmbH & Co. KG) Klaus Werland GmbH & Co. KG 

  

Verbandspartner

  • Landesbetrieb Wald und Holz Nordrhein-Westfalen

  • Verbraucherzentrale NRW e.V.

    Die Verbraucherzentrale NRW berät flächendeckend seit über 20 Jahren in Nordrhein-Westfalen rund um das Thema Energie: unabhängig, kompetent und kostengünstig.

  • Holzcluster Bergisches Land

  • Bergisches Energiekompetenzzentrum (BEKZ)

  • Waldinformationszentrum Hammerhof

  • Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen

    Unter Leitung von Minister Prof. Dr. Andreas Pinkwart

  • Fachverband SHK NRW

    Der Arbeitgeberverband repräsentiert die Berufsgruppen Installateur und Heizungsbauer, Klempner, Ofen- u. Luftheizungsbauer, Behälter- und Apparatebauer.

  • Informations- und Demonstrationszentrum Erneuerbare Energien e.V. (I.D.E.E. e.V)

    Das Informations- und Demonstrationszentrum Erneuerbare Energien ist zentrale Anlaufstelle für alle Fragen zum Einsatz von Pelletheizsystemen.

  • Landesinnungsverband des Schornsteinfegerhandwerks NRW

    Der überregionale Verband vertritt zurzeit 1509 Bezirksschornsteinfegermeister in NRW.

  • Deutscher Energieholz- und Pellet-Verband e.V. (DEPV)

    Der Deutsche Energie-Pellet-Verband e.V. vertritt seit 2001 die Interessen der deutschen Pelletbranche.

  • Deutsches Pelletinstitut GmbH

    Das Deutsche Pelletinstitut bündelt die Bereiche Kommunikation, Information, PR und Marketing rund um das Thema Heizen mit Holzpellets.

Seite drucken

Um unsere Internetseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Internetseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Einverstanden!