Gefördert durch:

Meldung vom 11.10.2019

Aktion Holz+Pellets sucht ab 14. Oktober Vordenker

Infokampagne gestartet

Wirtschaftlich, versorgungssicher und nachhaltig – wie sehen alternative Heizmethoden aus? Diesem Thema geht die Aktion Holz+Pellets der EnergieAgentur.NRW ab heute mit ihrer Info-Kampagne auf den Grund. Unter dem Motto „Werden Sie Vordenker!“ sind alle Interessenten – ob Eigenheimbesitzer, Unternehmer oder Kommune – eingeladen, sich ausführlich über das Heizen mit Holz zu informieren.

Das Thema CO2-Neutralität von Immobilien ist nicht zuletzt durch das Klimapaket der Bundesregierung weiter in den Fokus gerückt. Auf einem guten Weg dahin sind beispielsweise bereits 53.000 Eigenheimbesitzer aus Nordrhein-Westfalen, die in ihren Heizungskeller eine Pelletheizung integriert haben. Was die wenigsten wissen: „Moderne Holzheiztechniken verbrennen sauber und CO2-neutral. Denn bei der Verbrennung wird nur die Menge an Kohlendioxid freigesetzt, die der Baum beim Wachstum aufgenommen hat. Und zudem liegen aufgrund verschärfter, gesetzlicher Regelungen die Emissionen weit unter denen anderer Feinstaub-Quellen“, erklärt Heike Frinken, Leiterin der Aktion Holz+Pellets anlässlich des Kampagnenstarts. Des Weiteren ist eine nachhaltige Bewirtschaftung der einheimischen Wälder garantiert, wodurch nicht nur die Pflege der Wälder, sondern auch die regionale Wertschöpfung einhergeht. „Der Brennstoff Holz ist also eine sehr gute Alternative, die im Energie-Mix nicht wegzudenken ist, denn das Heizen mit Holz lohnt sich aus ökonomischer Sicht sowie Gründen der Nachhaltigkeit gleichermaßen“, so Heike Frinken.

Mehr über die Vorteile von emissionsarmen Heiztechniken und Anwendungsbeispielen aus der Praxis, erhalten Interessenten auf der Webseite der Aktion Holz+Pellets. Im Rahmen der Herbstkampagne „Werden Sie zum Vordenker!“ besteht dabei die Möglichkeit, unentgeltlich ein Informationspaket über die neue Internetpräsenz zu bestellen. Zudem finden sich in den Rubriken „Dossier“ und „Technik“ neben Beiträgen zu den jeweiligen Brennstoffen unter anderem auch Hinweise zu Förderprogrammen, Heiztechniken und Kombinationsmöglichkeiten mit anderen erneuerbaren Energien.

Darüber hinaus hat die EnergieAgentur.NRW, die die Aktion Holz+Pellets im Auftrag des NRW-Wirtschaftsministerium durchführt, pünktlich zum Kampagnenstart im Auftrag der Landesregierung einen Film gedreht, der sich mit den Vorurteilen rund um den alternativen Brennstoff Holz befasst. Dabei wird beispielsweise gezeigt, unter welchen Umständen das Heizen mit Holz zum Klimaschutz beitragen kann.

Pressekontakt

Thomas Reisz
Pressestelle/Redaktion
EnergieAgentur.NRW
Telefon: (0202) 24552-47
E-Mail: reisz@energieagentur.nrw

Pia Bogolowski
Aktion Holz+Pellets
Fachkommunikation
Telefon: (0211) 86642-163
E-Mail: bogolowski@energieagentur.nrw

Im Auftrag von: