Gefördert durch:

Meldung vom 01.05.2020

Projekt des Monats: Klimaschutz für´s Klassenzimmer

Nahwärmekonzept in Hilchenbach macht Schule

Die Gemeinde Hilchenbach hat ihre Wärmeversorgung optimiert und spart damit jährlich 80 Prozent der bisherigen CO2-Belastung ein. Möglich macht dies eine moderne Heizzentrale mit 400 (Kilowatt (kW) Holzschnitzelkessel, 50.000 Liter Pufferspeicher und dazugehörigem Lager, die den „Schulhügel“ in Hilchenbach beheizt.

Diese Zentrale erzeugt behagliche Wärme für die Schüler und Schülerinnen sowie Lehrer und Lehrerinnen in der Florenberg-Grundschule und deren angrenzender Turnhalle sowie für die Carl-Kraemer-Realschule und deren Turn- und Ballsporthalle. Das gut durchdachte und umweltfreundliche Nahwärmekonzept wird deshalb im Mai zum Projekt des Monats der EnergieAgentur.NRW gekürt.

Pressekontakt

Thomas Reisz
Pressestelle/Redaktion
EnergieAgentur.NRW
Telefon: (0202) 24552-47
E-Mail: reisz@energieagentur.nrw

Pia Bogolowski
Aktion Holz+Pellets
Fachkommunikation
Telefon: (0211) 86642-163
E-Mail: bogolowski@energieagentur.nrw

Im Auftrag von: