Gefördert durch:

Meldung vom 16.12.2019

Pelletpreis leicht gestiegen: 5,15 Cent

Leichter Anstieg bei den kleinen Presslingen

Im Vergleich zum Vormonat ist der Pelletpreis im Dezember um 1,3 Prozent zum Vormonat gestiegen. Wie der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband e.V. (DEPV) berichtet, beträgt der bundesweite Tonnenpreis bei 6 Tonnen (t) Abnahmemenge 257,30 EUR. Ein Kilogramm kostet demnach 25,39 Cent und eine Kilowattstunde (kWh) Wärme 5,15 Cent. Der Preisvorteil von Pellets gegenüber Heizöl liegt somit bei 20,28 Prozent und gegenüber Erdgas bei 18,5 Prozent. Den Preisvergleich zu den fossilen Energieträgern können Sie auf der Seite des DEPV einsehen.

 

Broschüren

Im Auftrag von: