Gefördert durch:

Meldung vom 27.10.2020

Heizspiegel 2020 bewertet Verbrauch und gibt Tipps

Auswertung zeigt, dass Heizen mit Öl erneut teurer geworden ist

Der „Heizspiegel 2020“, der im Rahmen der Online-Klimaschutzberatung „Mein Klimaschutz“ veröffentlicht wurde, bewertet den individuellen Heizungsverbrauch und gibt Tipps für klimafreundliches, effizientes Heizen. Dafür wurden über 147.000 Gebäudedaten zentral beheizter Wohngebäude in ganz Deutschland für das Jahr 2019 ausgewertet. Diese zeigen, dass Heizen mit Öl erneut teurer geworden ist. Gestiegen sind auch die Kosten für das Heizen mit Erdgas, Fernwärme und Wärmepumpe. Ab sofort ist auch das Heizen mit Holzpellets integriert. Hier sind die durchschnittlichen Heizkosten vergleichsweise gering. Zur ausführlichen Pressemitteilung des Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit finden Sie hier und zum Heizspiegel 2020 hier.

 

Broschüren

Im Auftrag von: